Unsere Angebote für alle Bürger des Landkreises

Die Allgemeine Umweltbildung der Umwelstation Landshut richtet sich an verschiedene Zielgruppen, welche die gesamte Bevölkerung im Landkreis Landshut mit einbeziehen.

Im Einzelnen sind das

  • Kindertagesstätten mit Kindern ab 3 Jahren
  • Gruppen aus Kinderhorten und der Nachmittagsbetreuung
  • Grundschulklassen
  • Klassen der Mittel- und Realschulen, Gymnasien und aller weiteren Schultypen
  • Ferienprogramme in den Oster-, Pfingst- und Sommerferien für betreute Kindergruppen
    (7 bis 13 Jahre)
  • Erwachsenengruppen ab 10 Personen

Speziell an die Erzieherinnen, Lehrer und Leiter von Kindergruppen richten sich folgende Angebote

Wir bieten allen Erziehern, Sozialpädagogen, Kinderpflegern, Lehrkräften und anderen Betreuungspersonen die Gelegenheit, Aktionen in der Natur mit ihnen gemeinsam individuell zu planen. Die rund drei Stunden langen Aktionen, bei denen Spiele nicht zu kurz kommen, orientieren sich am Lehrplan. Interessiert?

Fortbildungen für Erzieher, Pädagogen und Eltern

Eine Säule unserer Umweltbildungsarbeit ist die Fort- und Weiterbildung für all jene, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Wir bieten unter anderem Fortbildungen in den Themenbereichen Spiele rund ums Pflanzenreich, Pflanzen-Memory und Färben mit Pflanzen an. Alles in allem bieten wir ein fachlich und methodisch vielseitiges Weiterbildungsprogramm rund um aktuelle Natur- und Umweltthemen an. Neugierig geworden?

Für 2019 leider ausgebucht

Anmeldungen zu den Naturaktionen der Allgemeinen Umweltbildung für das Jahr 2019 können leider nicht mehr ange-nommen werden, da das Kontingent bereits voll ausgeschöpft ist. Anmeldungen für das Jahr 2020 sind ab Januar möglich. Die Berücksichtigung erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs.

Vorankündigung für Herbst 2019:
Wir werden im Herbst 2019 noch folgende zwei neue Themen anbieten:
phantasievolles Naturtheater für Gruppen der Vorschule und 1./2. Klasse Grundschule.
Wir wollen den Kindern das Verständnis für einen alten Baum und sein Zusammenleben und Zusammenwirken mit vielen winzigen Lebewesen des Waldes ermöglichen.
„Wertstoffdetektive" für Kinder der 3./4. Jahrgangsstufe
Ihre Schüler bekommen Tipps zur Abfallvermeidung und entlarven „Umweltdiebe“. Als "Wertstoffdetektive" lernen sie den Recycling-Kreislauf direkt in den Wertstoffsammelstellen von Stadt und Landkreis kennen.

Detaillierte Informationen folgen voraussichtlich im Juli.
Beste Grüße - Ihre Umweltstation Landshut

Anmeldeformular (PDF-Download)