Das Team der Umweltstation Landshut:

Geleitet wird die Umweltstation Landshut von Dr. Verena Eißfeller. Die Diplom-Biologin hat eine Zusatzausbildung in Systemischer Pädagogik absolviert. Ansprechpartnerin für Verwaltung und Organisation ist Birgit Geiger. Ein Team hervorragend aus- und weitergebildeter, qualifizierter Honorarkräfte steht ihr zur Seite und ist mit der Durchführung des umfangreichen Umweltbildungsangebotes betraut. Uns ist sehr wichtig,  dass die Teilnehmer unserer Angebote nicht nur mit einem Plus an Umweltwissen nach Hause gehen. Wir wollen auch, dass sie sich an rundum gelungene Veranstaltungen in angenehmer Atmosphäre erinnern.

Das Referententeam der Umweltstation Landshut im Einzelnen:

Lisa Fleischmann (Biobäuerin, Natur- und Kräuterpädagogin)

Ingrid Kulozik (Dip. Ing. Landespflege, BNE Qualifizierung)

Manfred Röslmair (Zertifizierter Natur- und Landschaftspfleger und -führer)

Gaby Gaudlitz (Zertifizierte Natur-, Landschafts- und Schulwanderführerin)

Marianne Brauchler (Hauswirtschafterin, Kräuterpädagogin)

Cornelia Ptach (Dipl. Ing. (FH) Lebensmittelchemie, Permakulturdesignerin, Dozentin für nachh. Ernährung)

Svenja Freund (Dipl. Biologin, Tätigkeit in Umweltbildung/BNE, Biologie- und Hochschuldidaktik)

Tina Winterer (Bachelor of Engineering und Forstingenieurwesen (B.E.); Waldpädagogin)

Martina Meßner (Dipl. Ing. Landespflege)

Katharina Blümm (Dipl. Ing. Landschaftspflege FH)

Manuela Lorenz (Kinderpflegerin, zertifizierte Natur-, Garten- und Streuobstpädagogin)

Stets zeitgemäß modern: In unserer umweltpädagogischen Arbeit werden die Möglichkeiten der Bildung für nachhaltige Entwicklung laufend reflektiert, neu bewertet und im Rahmen unserer verschiedenen Veranstaltungsformen und Projekte stets weiter entwickelt. Wir arbeiten zeitgemäß, nach dem aktuellen Wissensstand und politisch neutral.