Das Motto lautet: Raus ins Freie!

Das Bildungsangebot der Umweltstation Landshut fußt auf mehreren Säulen. Eine davon ist die Allgemeine Umweltbildung. Dreh und Angelpunkt der Arbeit der Umweltstation ist es, den kleinen und großen Menschen in der Region Landshut zu zeigen, wie schön und schützenwert die heimische Natur ist.

Im Rahmen der Allgemeinen Umweltbildungen vermitteln fachlich bestens ausgebildete Umwelt- und Kräuterpädagoginnen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Wissen und Erfahrungen zu unterschiedlichsten Natur- und Umweltthemen.

Das mag erst einmal arg trocken und theoretisch klingen. Tatsächlich geht es aber um das intensive, erlebnisorientierte Lernen. Bei den verschiedenen Angeboten für Kindergärten und Horte, Kindertagesstätten und Schulklassen lautet die Devise deshalb auch stets: raus ins Freie! Das gilt auch für die Angebote, die sich an Erwachsene und Gruppen bis 10 Personen richten.

Unsere aktionsreichen Angebote geben den Teilnehmern die Gelegenheit, Biber im Isarauwald zu besuchen, Tierspuren und Fährten lesen zu lernen, Wildkräuter zu bestimmen, heimische Hecken und deren Bewohner zu bestimmen und vieles mehr.

Im Mittelpunkt aller Aktionen stehen die Artenvielfalt der heimischen Fauna und Flora sowie die ökologischen Zusammenhänge der Lebensräume Wiese, Wald, Hecke und Gewässer.

Egal, um welche Naturaktion es sich auch handeln mag. Uns ist wichtig, dass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nicht nur mit einem Plus an Umweltwissen nach Hause gehen. Wir wollen auch, dass sie sich an rundum gelungene Veranstaltungen in angenehmer Atmosphäre erinnern!

Sie haben Fragen zu den Naturaktionen, wollen vielleicht sogar eine buchen? Dann wenden Sie sich doch einfach unter Tel. 0871-881686 Birgit Geiger oder schreiben Sie ein E-Mail an umweltstation@landshut.de.

Im Besonderen bieten wir erlebnisorientierte Führungen zu Natur- und Umweltthemen für folgende Zielgruppen an:

Wie Kindertagesstätten und Kindergärten, Grundschulen, Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien, Berufsfachschulen, FOS, Landwirtschaftsschule und andere Schultypen, Horte.

NaturforscherpassDen Naturforscherpass in Bronze, Silber oder Gold erwerben Gruppen, die mindestens dreimal an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen.
Hier das Infoblatt zum Naturforscherpass für

Für Gruppen ab 10 Kinder

Hier weiter Info zum Download

Programmblatt Ferienprogramm

Neben unseren eintägigen Formaten bieten wir die viertägige Fortbildungsreihe Gierschkasperl und Hopfensepperl“ an. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie unter dem Reiter des Projektes.

Programmblatt  „Fortbildungen und Umweltbildungsangebote Fachkräfte/Eltern“

Für Erwachsenengruppen, Firmen, Verbände, Vereine finden Sie hier in unserem Programmblatt

  „Naturinteressierte Gruppen“  weitere Informationen.

Klicken Sie auf das Bild und laden sich den Flyer Allgemeine Umweltbildung herunter.

Aufgrund der aktuellen Lage finden bis auf weiteres keine Veranstaltungen statt!

Sobald Anmeldungen wieder möglich sind, werden wir das hier bekannt geben. Ihr Team der Umweltstation Landshut.

Anmeldeformular (PDF-Download)

Weitere Informationen unter 0871 88 16 90 / -16 86 oder unter umweltstation@landshut.de