Räuchern im Jahreskreis

Im jahreszeitlichen Kreis wurde zu Ende des keltischen Jahres viel geräuchert. Während eines Spazierganges durch den Hofgarten wird über die alten Rituale erzählt, sowie über die Geschichte und die Bräuche der bevorstehenden Allerheiligen und Halloweentage. Der Sommer ist zu Ende, die Ernte eingebracht, nun ist Zeit, um an die Ahnen zu denken, nach innen zu sehen und eine Räucherung zu zelebrieren.

Zugleich gibt es auch im Herbst eine Vielfalt an heimischen Blüten und Kräutern, die für die Jahreszeit typisch sind und wertvolle Futterquellen für Wildbienen und viele andere Insekten darstellen. Diese Kräutervielfalt stellen wir Ihnen vor – im Garten und als duftende Grundlage für Räucherungen. Selbstverständlich wird an den Düften der Räucherungen geschnuppert und deren Wirkungen erklärt, wie beispielsweise die Reinigung.

Anmelden

Aufgrund der aktuellen Lage finden bis auf weiteres nur vereinzelt Kurse statt!

Möchten Sie an einem Kurs teilnehmen?

Dann melden Sie sich bitte mit dem Anmeldeformular öffentl. Veranstaltung an. Sollte dies nicht möglich sein, ist vorab auch eine telefonische Anmeldung unter 0871 / 88 16 86 oder 0871 / 88 16 90 möglich.
Anmeldeformular öffentl. Veranstaltung (PDF-Download)

Um mit Blick auf das Corona-Virus ein Ansteckungsrisiko möglichst zu vermeiden, sind wir verpflichtet, einen Überblick über die Teilnehmer an unseren Kursen zu erhalten. Daher bitten wir Sie als Kursteilnehmer/-in in beiderseitigem Interesse um Ihr Verständnis, dass das Anmeldeformular vollständig ausgefüllt sein muss.

Weitere Informationen unter 0871 / 88 - 16 90 oder - 16 86 oder unter umweltstation@landshut.de

Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Landshut angeboten.